»Man ist was man weiss, und man weiss nur, was man lernt.«
Das Interesse der Boa-Heads für Farbe, Form und Komposition liess eine pure & eigenwillige Kollektion entstehen. Fünf Frotteteile in denen es sich leben lässt: Auf dem Sofa, auf dem Tennisplatz, in der City oder an der Bar. Der „Wellnessstoff“ wird neu inszeniert. Das boa-Team hat Bettina Brenner für die Umsetzung der Kleider mit an Bord genommen.

Genau durch solche Ambitionen und das Bestreben, immer mehr dazu zu lernen, entstand die boa school.
Eine Plattform für regelmässige Abendkurse, inspiriert von Kultur, Handwerk, Lifestyle, Kunst und Design.